Thilo Brandt

Willkommen auf meinem Blog

VARTA Engion für 3 Tage offline

| Keine Kommentare

Lange lief das VARTA Engion jetzt ohne Probleme. Am 25.5. wurde eine neue Firmware eingespielt, was offensichtlich die Netzwerkkonfiguration des Speichers durcheinander gebracht hatte. Obwohl das VARTA Engion per PowerLAN mit meinem Router verbunden war und auch eine IP Adresse bezog, war diese nicht erreichbar geschweige denn sendete es Daten an das VARTA Storage Portal. Der Speicher war daher 3 Tage offline, bis ich das bemerkte. Kaum 2 Stunden nachdem ich ein Service Ticket bei VARTA direkt geöffnet hatte, kam prompt die Reaktion per Email, dass der VARTA Technical Support mir direkt helfen wolle. Ein Support Mitarbeiter rief mich nach meiner Bestätigung direkt zurück. Sehr freundliche und kompetent wurde ich telefonisch durch die Speicher Konfiguration geführt. Der Fehler war schnell gefunden. Die IP Adresse des VARTA Engion war als statische und nicht als DHCP-beziehbare eingetragen. Konfiguration geändert und ein Erbot des Speichers lösten das Problem prompt. Super Service des VARTA Supports.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.